11.03.2018 - Suppentag Häggenschwil

 

Ökumenischer Gottesdienst und anschliessender Suppentag im MZG Rietwies, Sonntag 11. März 2018

Der ökumenische Gottesdienst wurde mitgestaltet von Pfarrer Hans - Ulrich Hug, Gemeindeseelsorger Alexander Burkart und den Gästen Othmar Würth und Jean - Paul Nussbaumer. Pfarrer Hug stellte das Staunen und Verwurzelt sein in der Dankbarkeit in das Zentrum seiner Predigt. Dazu zeigte er Bilder aus einem Buch des Künstlers und Theologen Tikki Küstenmacher. Gemeindeseelsorger Alexander Burkart gab Impulse zum Handeln aus der Dankbarkeit heraus. Pfarrer Hug stellt das Projekt der reformierten Kirchgemeinde Roggwil vor, Fr. Othmar Würth, zusammen mit Jean - Paul Nussbaumer, dasjenige der Pfarrei Häggenschwil. Die Kinder der ökumenischen Kinderfiir  brachten Brot und Salz mit, aus ihrer Feier im Mesmerhaus, und legten sie vor den Altar. Musikalisch gestaltete der Chor St. Notker den Gottesdienst mit. Eveline Hug mit Alt-Solo und Uschi Funk-Wichert an der Posaune.

Nach dem Gottesdienst kamen 280 Gäste zum Suppentag. Dort gab es Suppe, Wienerli und ein Dessertbuffet.

Ein Teil der Häggenschwiler Firmlinge machten ihren Sozialeinsatz am Suppentag und servierten den Gästen das Essen.

    

Bilder: Yannick Hug

Text: Alexander Burkart