Krankensalbung

Die Krankensalbung kann einzeln, zu Hause, im Spital, in den Pflege- und Altersheimen oder am Krankensonntag (1. Sonntag im März) in einer gemeinschaftlichen Feier empfangen werden. Bei plötzlicher ernsthafter Beeinträchtigung der Gesundheit kann ein Priester möglichst frühzeitig für die Krankensalbung gerufen werden. Meldungen nehmen das Sekretariat oder Pater Reinelt gerne entgegen.